Die Technische Universität Dortmund ist eine dynamische forschungsorientierte Universität mit 17 Fakultäten in den Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie Gesellschafts- und Kulturwissenschaften. Auf unserem internationalen Campus leisten rund 6 700 Beschäftigte täglich einen Beitrag, um drängende Fragen der Gegenwart und der Zukunft zu lösen. Offenheit und Vielfalt prägen nicht nur das Miteinander in Forschung und Lehre, sondern auch in Technik und Verwaltung.
Sachbearbeiter*in für Schließanlagen im infrastrukturellen Gebäudemanagement (IGM)
Diese zwei Stellen sind im Dezernat Bau- und Facilitymanagement in der Abteilung Infrastrukturelles Gebäudemanagement und Liegenschaften zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen, wobei eine Stelle für die Dauer von drei Jahren und eine Stelle im Rahmen einer Mutterschafts- und Elternzeitvertretung befristet zu besetzen ist. Die Tätigkeit wird nach Entgeltgruppe 8 TV-L vergütet. Es handelt sich um Vollzeitstellen. Eine Beschäftigung in bzw. Reduzierung auf Teilzeit ist grundsätzlich möglich.
IHRE AUFGABEN:
  • Schlüssel-, Transponder- und Rechtemanagement im Rahmen der Verwaltung der digital-mechanischen Schließanlagensysteme der TU Dortmund
  • Integration der gebäudespezifischen Schließanlagensysteme in die Gesamtkonzeption und Koordination von baulichen und technischen Maßnahmen
  • Bearbeitung von Schüsselverlustanzeigen und digitalen Schließplänen
  • Verwaltung des digital-mechanischen Zutrittskontrollsystems (SIPORT) im Vertretungsfall
WIR BIETEN:
  • interessante und abwechslungsreiche Aufgaben innerhalb verschiedenster Themenfelder
  • vielseitige Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung
  • ein inklusives, faires und motivierendes Arbeitsklima in einem kollegialen Team an einer familienfreundlichen Hochschule