Die Technische Universität Dortmund ist eine dynamische forschungsorientierte Universität mit 17 Fakultäten in den Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie Gesellschafts- und Kulturwissenschaften. Auf unserem internationalen Campus leisten rund 6 700 Beschäftigte täglich einen Beitrag, um drängende Fragen der Gegenwart und der Zukunft zu lösen. Offenheit und Vielfalt prägen nicht nur das Miteinander in Forschung und Lehre, sondern auch in Technik und Verwaltung.
Volljurist*in im Bereich Rechtsangelegenheiten der Forschung
Diese Stelle ist im Dezernat Finanzen und Beschaffung in der Abteilung Drittmittelmanagement und Rechtsangelegenheiten der Forschung zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen. Die Tätigkeit wird nach Entgeltgruppe 13 TV-L vergütet. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Eine Beschäftigung in bzw. Reduzierung auf Teilzeit ist grundsätzlich möglich.
IHRE AUFGABEN:
  • Gestaltung, Prüfung und Verhandlung von Verträgen im Bereich der Forschung auf nationaler und internationaler Ebene
  • Klärung insbesondere der haftungsrechtlichen und finanziellen Aspekte sowie der Nutzungsrechte an Entwicklungsergebnissen
  • Mitwirkung bei gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen und Verträgen sowie rechtliche Prüfung und Bearbeitung von Erfindungsmeldungen
  • Beratung der Wissenschaftler*innen
WIR BIETEN:
  • vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung
  • einen sicheren Arbeitsplatz und die Mitarbeit in einem modernen, kollegialen Team an einer familienfreundlichen Hochschule
  • ein flexibles Gleitzeitmodell, mobiles Arbeiten, Jobticket und kostenlose Parkplätze