Die Technische Universität Dortmund ist eine dynamische forschungsorientierte Universität mit 17 Fakultäten in den Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie Gesellschafts- und Kulturwissenschaften. Auf unserem internationalen Campus leisten rund 6 700 Beschäftigte täglich einen Beitrag, um drängende Fragen der Gegenwart und der Zukunft zu lösen. Offenheit und Vielfalt prägen nicht nur das Miteinander in Forschung und Lehre, sondern auch in Technik und Verwaltung.
Volljurist*in
Diese Stelle ist im Dezernat Recht und Versicherungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen. Die Tätigkeit wird nach Entgeltgruppe 13 TV-L vergütet. Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen erfolgt die Besoldung nach Bes.-Gr. A 13 LBesG NRW. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Eine Beschäftigung in bzw. Reduzierung auf Teilzeit ist grundsätzlich möglich.
IHRE AUFGABEN:
  • selbstständige Bearbeitung von Rechtsangelegenheiten, insbesondere aus den Bereichen des Hochschul- und allgemeinen Verwaltungsrechts sowie des Zivilrechts
  • rechtliche Beratung der Fakultäten und Hochschulgremien zu hochschulspezifischen Themen
  • Erstellung von juristischen Analysen und Gutachten zu sämtlichen Rechtsangelegenheiten des Dezernats, insbesondere zu rechtlichen Fragestellungen mit Hochschulbezug
WIR BIETEN:
  • vielseitige Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung durch die aktive Unterstützung von Fortbildungen
  • ein angenehmes Arbeitsfeld mit flexiblen Arbeitszeiten und der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • spannende und herausfordernde Tätigkeiten in vielfältigen Rechtsgebieten einer modernen Hochschulverwaltung