Die Technische Universität Dortmund ist eine dynamische forschungsorientierte Universität mit 17 Fakultäten in den Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie Gesellschafts- und Kulturwissenschaften. Auf unserem internationalen Campus leisten rund 6 700 Beschäftigte täglich einen Beitrag, um drängende Fragen der Gegenwart und der Zukunft zu lösen. Offenheit und Vielfalt prägen nicht nur das Miteinander in Forschung und Lehre, sondern auch in Technik und Verwaltung.
Mitarbeiter*in für die Konzeption und Entwicklung forschungsnaher Dienstleistungen
Diese Stelle ist in der Universitätsbibliothek in der Abteilung Elektronische Medien und Datenmanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen. Die Tätigkeit wird nach Entgeltgruppe 13 TV-L vergütet. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Eine Beschäftigung in bzw. Reduzierung auf Teilzeit ist grundsätzlich möglich.
IHRE AUFGABEN:
  • Konzeption und Entwicklung forschungsnaher Dienstleistungen, insbesondere in den Bereichen digitale Langzeitverfügbarkeit, Publikations- und Datenmanagement
  • Planung und Betreuung weiterer IT-Projekte innovativer forschungsnaher Dienstleistungen in Kooperation mit dem IT & Medien Centrum (ITMC) der TU Dortmund
  • Spezifikation, Auswahl und Betreuung interagierender Publikations- und Archivierungssysteme sowie Repositorien
WIR BIETEN:
  • eine eigenständige Position mit großem Gestaltungsspielraum sowie ein inklusives, faires und motivierendes Arbeitsklima in einem kollegialen Team
  • eine flexible Einteilung der Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Unterstützung in der persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung, z. B. Kostenübernahme zum Erwerb der bibliotheks- oder informationswissenschaftlichen Zusatzqualifikation (z. B. Master-Studiengang Bibliotheks- und Informationswissenschaft an der TH Köln)
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement, vergünstigtes Mittagessen in verschiedenen Mensen, Teilnahme am Hochschulsport u. v. m.